Vonovia Stiftung

Spielplatz2
  • Stiftung
  • Presse
  • Deutsche Annington Stiftung unterstützt U3-Ausbau von Duisburger Kita Zwergenland mit 2.000 Euro
Duisburg, 05.08.2016

Deutsche Annington Stiftung unterstützt U3-Ausbau von Duisburger Kita Zwergenland mit 2.000 Euro

Viele Kindertageseinrichtungen müssen auf die wachsende Nachfrage nach Betreuungsangeboten für Kinder unter drei Jahren reagieren – so auch die Kita Zwergenland aus Duisburg-Wedau, die künftig auch neun Kindern zwischen 0 und 3 Jahren einen Kitaplatz bieten kann. Mit 2.000 Euro hat die Deutsche Annington Stiftung die Kita bei der Anschaffung von Einrichtungsgegenständen unterstützt, die sich speziell an die Bedürfnisse der Unterdreijährigen richten.

„Wir unterstützen Kindertagesstätten, wie das „Zwergenland“, ganz bewusst bei der Innen- und Außeneinrichtung“, erklärt Hilde Bohle-Bönsel, Vorstandsmitglied der Deutschen Annington Stiftung. „Denn mit der entsprechenden Ausstattung können sie schon bei den ganz Kleinen die Freude am Kennenlernen und Begreifen wecken. Und damit werden die ersten Weichen für ein erfolgreiches Lernen gestellt.“ Für die Zwergenland-Kinder gibt es unter anderem einen neuen Basteltisch zu bestaunen. Aber auch praktische Dinge, wie Handtücher, ein neuer Kühlschrank und Waschkörbe, konnten dank der Förderung angeschafft werden.

Margitta Giese, Erzieherin im Zwergenland und Mieterin bei der Deutschen Annington, zeigt sich erfreut über die Förderung der Stiftung: „Da nach der Neueinrichtung der Kita unsere finanziellen Mittel nahezu aufgebraucht waren, wir aber noch einige Einrichtungsgegenstände benötigten, sind wir der Deutschen Annington Stiftung mehr als dankbar für Ihre Unterstützung. Alleine hätten wir den Betrag nicht aufbringen können.“

Im Umkreis der Kita befinden sich rund 1.760 Wohnungen der Deutschen Annington Immobilien Gruppe.