Vonovia Stiftung

Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Spielplatz2
  • Stiftung
  • Presse
  • Vonovia-Stiftung spendet 5.000 Euro für Spielplatzprojekt
Presse

Vonovia-Stiftung spendet 5.000 Euro für Spielplatzprojekt

Die Vonovia-Stiftung hat dem Kleingartenverein Deininghausen 5.000 Euro für ihr behindertengerechtes Spielplatzprojekt gespendet. Bei einem Termin am Donnerstagnachmittag wurde diese Spende persönlich an den Kleingartenverein übergeben. Begleitet wurde der Termin auch von CAS-TV.

Neben Vertretern der Vonovia und des Kleingartenvereins waren auch der Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe und das SPD-Ratsmitglied Daniel Djan anwesend. Diese hatten den Kontakt hergestellt und unterstützen den Verein bei ihrem Vorhaben, auf die benötigte Summe von 40.000 Euro zu kommen. Für den Verein ist die Spende der Vonovia-Stiftung ein weiterer Meilenstein, der auf dem Weg zu ihrem Traumspielplatz umgesetzt werden konnte. „Wir haben nun ungefähr die Hälfte zusammen“, sagt Alex Scheidle vom Kleingartenverein. „Über all die Unterstützung sind wir mehr als dankbar. Nicht nur aus der Politik, sondern auch von vielen Einzelpersonen oder Unternehmern. Dass die Vonovia uns nun eine solche Summe spendet, ist ein riesiger Erfolg für das Projekt.“

Für Hildegard Bohle-Bönsel, stellvertretende Vorsitzende der Vonovia-Stiftung war die Unterstützung des Spielplatzprojektes eine Herzensangelegenheit: „Wir freuen uns, in Castrop-Rauxel ein Projekt für Kinder unterstützen zu können. In unserer Siedlung in Deininghausen werden bei der Quartiersentwicklung auch tolle neue Spielplätze gebaut. Ein solcher barrierefreier und öffentlicher Spielplatz ergänzt das Angebot perfekt. Wir danken dem Verein für sein Engagement.“

Mit der Spende möchte der Kleingartenverein nun weitere behindertengerechte Spielgeräte anschaffen. Die ersten Vorbereitungen für den Bau des neuen Spielplatzes laufen bereits. Der Verein hofft, im Sommer mit dem Bau beginnen zu können.