Vonovia Stiftung

Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Spielplatz2
Pressemeldung

Viel Platz zum Austoben: Vonovia Stiftung finanziert Spielplatz

Leimen, 23.07.2020 - Endlich wieder an der frischen Luft spielen! Dank der Vonovia Stiftung haben die Kinder der Wohnhäuser an der Wittelsbacherallee in Leimen nun einen Ort, an dem sie sich verausgaben, klettern und schaukeln können.

An der Wittelsbacherallee liegt eine große Wiese. Der Raum zum Toben war also gegeben, nur die Spielgeräte haben gefehlt. Das sollte sich ändern, denn im Umkreis wohnen viele Familien mit Kindern. Also setzte sich die Vonovia Stiftung für sie ein und spendierte ihnen ein Spieleparadies im Wert von rund 6.000 Euro. Ob Klettergerüst, Schaukeln oder Reck: Hier ist für jede Altersgruppe etwas dabei.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sind derzeit einige Familien großen Belastungen ausgesetzt. Da kommt der Spielplatz an der Wittelsbacherallee gerade zum richtigen Zeitpunkt, um die Bewegung der Kinder zu fördern. Nun kann hier unter Einhaltung der Sicherheitsstandards zusammen gespielt werden. Anna Kuzenko, Mutter von drei Kindern, ist sehr glücklich über die Förderung durch die Vonovia Stiftung: „Seit die Landesregierung Baden-Württemberg die Nutzung wieder erlaubt hat, ist der Spielplatz jeden Tag in Betrieb.“

Hilde Bohle-Bönsel, stellvertretende Vorsitzende der Vonovia Stiftung, schildert: „Auf dem Spielplatz an der Wittelsbacherallee kommen Kinder verschiedener Nationalitäten und Altersklassen zusammen. Von Orten des sozialen Zusammenkommens in den Nachbarschaften profitieren sowohl die Kinder als auch deren Eltern.“