Vonovia Stiftung

Wohnen mit Zukunft
22. März 2016

AWO Begegnungshof in Gladbeck wieder eröffnet

Im vergangenen Jahr hat die Deutsche Annington Stiftung mit rund 3.600 Euro dafür gesorgt, dass der Begegnungshof der AWO Tagesstätte Brauck Rosenhügel in Gladbeck wieder freigegeben werden konnte. Im Juni 2014 hatte der Sturm Ela den Hof so verwüstet, dass er aus Sicherheitsgründen teilweise gesperrt wurde und nicht ohne Gefahr nutzbar war.

„Der Begegnungshof ist ein wichtiger Treffpunkt für das nachbarschaftliche Miteinander, Feste und Feiern in Gladbeck“, sagt Hilde Bohle-Bönsel, Vorstandsmitglied der Deutschen Annington Stiftung. „Als Stiftung haben wir uns der Förderung des Zusammenlebens verschrieben. Deshalb war uns schnell klar, dass wir hier helfen möchten.“

Neben den Vonovia und AWO-Kunden freut sich auch György Angel, Vorsitzender des Ortsvereins. „Ohne die Unterstützung der Stiftung hätten wir den Hof nicht so schnell wieder öffnen können“, sagt er.

Im Einzelnen wurden dank der Stiftung Stolpergefahren, die durch vom Wurzelwerk hochgedrückte Steine entstanden sind, begradigt, der Randbereich erneuert und umliegende Baumstumpfe ausgegraben und anschließend entsorgt.