Vonovia Stiftung

Wohnen mit Zukunft
21. Juli 2014

An die Dose, fertig, sprüh!

Hassel soll schöner werden - pardon. Hassel ist schöner geworden! Der bekannte Grafitti-Künstler Benni Veltum hat zusammen mit Senioren, Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen zwei alte Garagenrückwände gestaltet.

Bei dem Grafitti-Workshop am 18. Juli 2014 haben sie die Wände des Wohnungsunternehmens Deutsche Annington besprüht. Vorab haben die Seniorinnen und Senioren aus etlichen Bildern der Eppmannssiedlung zwei geeignete Motive ausgesucht. Die Bilder hatte Egon Kopatz vom Hassler Geschichtskreis zur Verfügung gestellt.

Die Gestaltung und der generationsübergreifende Workshop wurde durch die Deutsche Annington Stiftung mit 2.000 € unterstützt. Die fertig gestalteten Wände zeigen mehrere Zechenhäuserhäuser aus der Bergmannsglücksiedlung und den alten Bahnübergang an der Polsumerstraße.