Vonovia Stiftung

Wohnen mit Zukunft
03. Dezember 2014

1.000 Euro für die Dortmunder Musikkita Fliewatüt

In der Musikkita Fliewatüt e. V. in Dortmund spielen und toben täglich rund 40 Kinder. Besonders beliebt ist bei ihnen der Außenspielbereich. Doch dieser war etwas in die Jahre gekommen und musste ausgebessert werden. Die Deutsche Annington Stiftung unterstützte das Projekt mit 1.000 Euro.

Die 1993 als Elterninitiative gegründete Musikkindertagesstätte „Fliewatüt“ kümmert sich um Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Unter dem gemeinsamen Leitsatz „Gemeinsam sind wir stark“ entwickelt sich die Kita durch die enge Zusammenarbeit mit den Eltern, dem Vorstand und den Betreuern stetig weiter.

In Eigenleistung erneuerte die Kita dieses Jahr bereits den Fallschutz unter den Spielgeräten – doch um die restlichen Reparaturen im Außenbereich finanzieren zu können, benötigte sie Unterstützung. Neben weiteren Förderern unterstützte auch die Deutsche Annington die Erneuerung des Außenspielbereichs. Insgesamt 1.000 Euro stellte sie der Kita zur Verfügung. So konnten nicht nur die alten Randeinfassungen des Schaukelbereichs ausgetauscht, die Rasenfläche erweitert und ein neues Spielhaus angeschafft werden, sondern zusätzlich malerische Arbeiten an der Spielzeuggarage und der Treppe geplant werden.